Beta-Version zu 8.8 verfügbar

Dieses Board ist für Beiträge rund um den "Kalender-Excel" vorgesehen.
Benutzeravatar
Matthias Stolte
Administrator
Beiträge: 323
Registriert: So 29. Aug 2004, 16:13

Beta-Version zu 8.8 verfügbar

Beitragvon Matthias Stolte » So 3. Apr 2011, 03:46

Die zur Zeit aktuellste Beta-Version ist 8.8-beta25 vom 20.06.2011. Der Einbau weiterer Features ist für die 8.8-Version nicht vorgesehen - sofern die Tests unter verschiedenen Excel-Versionen erfolgreich verlaufen und die Dokumentation fertiggestellt ist, wird diese Version in Kürze als die Produktionsversion freigegeben werden.

Download
Änderungen 8.8-beta25 gegenüber der vorherigen Version 8.8-beta22:
  1. Bugfix: Für Kalender, die mehr als 255 Spalten umfassen, waren verschiedene Datentypen zu klein bemessen.
  2. Änderung: Die VBA-Funktionen KalenderDatumBeginn(), KalenderDatumMitte() und KalenderDatumEnde() wurden durch gleichnamige Zellbezüge ersetzt. Die Ursache hierfür liegt darin, dass Formeln, etwa im Tabellenblatt jährlich, die diese VBA-Funktionen enthalten, nicht immer durch Excel aktualisiert werden.
  3. Erweiterung: Dokumentation zu jährlichen und zyklischen Einträgen erstellt.
Änderungen 8.8-beta22 gegenüber der vorherigen Version 8.8-beta20:
  1. Bugfix: Die Berechnung der verfügbaren Spalten für die Schemadefinitionen ergab einen um eins zu niedrigen Wert.
  2. Änderung: Beim Export werden Formeln nun im R1C1-Format geschrieben. Dieses Format hat den Vorteil, dass die Formel beim Import richtig bleibt, auch wenn sie in eine andere Zeile oder Spalte geschrieben wird. Der Import von mit früheren Versionen erstellten Dateien mit A1-Formelformat wird weiterhin unterstützt.
Änderungen 8.8-beta20 gegenüber der vorherigen Version 8.8-beta19:
  1. Das Zahlenformat für die Spalte Benennung in der Tabelle Jährliche Einträge wird nun beim Export und Import berücksichtigt.
  2. Der Bill-Gates-Beispielseintrag für Geburtstage mit Altersangabe im Tabellenblatt Jährliche Einträge ist jetzt im Auslieferungszustand deaktiviert.
Änderungen 8.8-beta19 gegenüber der vorherigen Version 8.8-beta11:
  1. Da in Excel 2010 punktierten Haarlinien, die unter einer Wordart-Grafik liegen, nicht mehr richtig gedruckt werden (siehe diesen Forums-Thread), können nun die vertikalen und horizontalen Trennlinien in den Schemaeinstellungen vom Anwender eingestellt werden.
  2. Reihenfolge und Gruppierung der Einträge in Schemas geändert.
  3. Volatile Funktionen sind nun nicht mehr enthalten.
Änderungen 8.8-beta11 gegenüber der vorherigen Version 8.8-beta7:
  1. Fehlerkorrektur in den Funktionen GetLastRowWithContentInColumn/NextFreeRow: statt der tatsächlichen Maximalzahl der Zeilen/Spalten in einer Tabelle wurde das theoretische Maximum verwendet, was bei Tabellen im Kompatibilitätsmodus (65536 Zeilen/256 Spalten) unter Excel ab 2007 zu Fehlern führte.
  2. Die zklischen Einträge können nun mehr als einen Buchstaben umfassen und wahlweise in der Spalte 2 oder 3 des Zellbereichs eines Tages eingetragen werden.
  3. Das Installations-/Deinstallationsprogramm zeigt keine Meldungen bezüglich Datenmigration und Datenverlust mehr an, wenn es mit dem quite-Parameter (siehe Dokumentation zu Inno-Setup) aufgerufen wird.
Änderungen 8.8-beta7 gegenüber der vorherigen Version 8.8-beta6:
  1. Die Syntax der Codeerweiterungen wurde geändert.
  2. Beispiel in samples\ExternalCode.xls erweitert
Änderungen 8.8-beta6 gegenüber der vorherigen Version 8.8-beta5:
  1. Die Indices aus der Tabelle Schemas waren verwürfelt.
  2. Der Schutz hinzugefügter Beschreibungsfelder in Schemas war nicht aktiviert.
Änderungen 8.8-beta5 gegenüber der vorherigen Version 8.7.1:
  1. Behandlung fehlerhafter Eingaben im Dialogfenster Neuen Kalender erstellen verbessert.
  2. Nicht benutzten Code und Eigenschaften zu Seitenbreite und -höhe aus Schemas entfernt.
  3. Reihenfolge und Gruppierung der Einträge in Schemas geändert.
  4. Raum für weitere einzelne Schulferientermine in Tabelle Schulferien von 4 auf 20 erweitert.
  5. Die obere linke Zelle, in der ein Kalender erstellt wird, kann nun pro Schema festgelegt werden.
  6. Ereignisroutinen für externen Code eingebaut.
  7. Die maximale Zeilen- und Spaltenanzahl ist nicht mehr statisch als 65.536/256 codiert, sondern hängt nun von der verwendeten Excel-Version ab und kann damit ab Version 12 auch 16.384/1.048.576 betragen.
  8. Bei der Eingabe eines Lizenzschlüssels werden nun nicht nur Leerzeichen, sondern alle weißen Zeichen links und rechts durch die Verwendung einer verbesserten Trim-Funktion entfernt.

Zurück zu „Kalender-Excel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast