Globale Einstellungen für PasswordSafe

Eine Sammlung von Tipps & Tricks rund um die EDV mit Schwerpunkt Administration.
Benutzeravatar
Matthias Stolte
Administrator
Beiträge: 322
Registriert: So 29. Aug 2004, 16:13

Globale Einstellungen für PasswordSafe

Beitragvon Matthias Stolte » Mo 14. Dez 2015, 18:30

Immer wieder habe ich mich geärgert, dass das Programm PasswordSafe unerwünschte Default-Einstellungen verwendet, wenn es an einem anderen Gerät oder als anderer Benutzer gestartet wird. In den Dokumenten und der Hilfe habe ich keinen Hinweis darauf gefunden, wie eine Konfiguration geräte- und benutzerübergreifend realisiert werden kann. Daher benutze ich diesen Hack, der vor dem Start des Programms eine zu der Arbeitsstation (%COMPUTERNAME%) und dem aktuellen Benutzer (%USERNAME%) passende Konfigurationsdatei erstellt.

CreateConf.cmd:

Code: Alles auswählen

echo ^<?xml version="1.0" encoding="utf-8" standalone="yes"?^> > %1
echo ^<Pwsafe_Settings^> >> %1
echo   ^<%COMPUTERNAME%^> >> %1
echo     ^<%USERNAME%^> >> %1
echo       ^<Preferences^> >> %1
echo         ^<dontaskquestion^>1^</dontaskquestion^> >> %1
echo         ^<QuerySetDef^>0^</QuerySetDef^> >> %1
echo         ^<UseSystemTray^>0^</UseSystemTray^> >> %1
echo         ^<LockOnWindowLock^>0^</LockOnWindowLock^> >> %1
echo         ^<EscExits^>0^</EscExits^> >> %1
echo         ^<BackupBeforeEverySave^>0^</BackupBeforeEverySave^> >> %1
echo         ^<MinimizeOnAutotype^>0<^/MinimizeOnAutotype^> >> %1
echo         ^<MultipleInstances^>0^</MultipleInstances^> >> %1
echo         ^<ClearClipboardOnMinimize^>0^</ClearClipboardOnMinimize^> >> %1
echo         ^<ClearClipboardOnExit^>0^</ClearClipboardOnExit^> >> %1
echo         ^<DoubleClickAction^>1^</DoubleClickAction^> >> %1
echo       ^</Preferences^> >> %1
echo       ^<LastUpdated^>2015-12-14T16:21:25^</LastUpdated^> >> %1
echo     ^</%USERNAME%^> >> %1
echo   ^</%COMPUTERNAME%^> >> %1
echo ^</Pwsafe_Settings^> >> %1

Dabei sollten Sie die Werte natürlich an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Aufgerufen werden muss CreateConf.cmd mit einem Parameter, der die Konfigurationsdatei angibt. Diese wird überschrieben, falls bereits vorhanden.

Den eigentlichen Start des Programms habe ich in eine separate Batchdatei KennwörterÖffnen.cmd ausgelagert:

Code: Alles auswählen

call F:\UTILS\PWSafe\3\CreateConf.cmd %tmp%\PWSafe.cfg
start F:\UTILS\PWSafe\3\CV\pwsafe.exe -g %tmp%\PWSafe.cfg V:\Kunde6\PWSafe\VerySecret.psafe3

Dies hat den Vorteil, dass CreateConf.cmd immer gleich bleiben kann, während das Öffnen unterschiedlicher Passwortdateien in individuelle Zweizeiler wie oben ausgelagert werden kann.

Zurück zu „Tipps & Tricks“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast